Lesenacht 2015

Passend zum unserem Jahresmotto hatten wir in der Nacht vom 12. auf den 13. November unsere Lesenacht zum Thema “Hexereien und schwarze Katzen”. Vom Kindergarten bis zur 6. Klasse widmeten wir uns in der Schule den Büchern und Geschichten, assen giftig aussehende Spaghetti und tranken grüne Zaubertränke.

 

Zum Einstieg führten uns die Hexen in die Kunst des Zaubertranks ein, welcher über offenem Feuer auf dem Pausenplatz gebraut wurde. Dann konnten die Kinder zweimal in Gruppen ihre gewählten Themen (schwarze Katzen, Zauberer, Hexerei und Aberglaube) besuchen. – Das ungewöhnlich aussehende Nachtessen war ein Schmaus und die verhexten Spaghettis waren im Nu verschlungen. Auch der Zauberdessert schmeckte wunderbar, selbst wenn auch dort die Farbe verwirrend war. Nach dem Essen gab es dann noch die dritte Geschichte in Gruppen.

Nach einem Hexenparcour in der Turnhalle und das Suchen der verzauberten Hexenbildchen draussen hiess es, den Schlafplatz in den Schulzimmern zu beziehen. Gross und klein richteten sich gemütlich mit Buch und Taschenlampe ein nach der Weisung, so lange lesen wie man kann – und einige schafften es doch fast bis zum Morgenrot. Die verschiedenen Lampen verbreiteten ein tolle Stimmung in den Räumen, welche sonst nur unter Tags besucht werden 🙂

Als dann am Morgen fertig gelesen, ausgeträumt und die Nachtwandelei vorbei war, stand auch schon das Frühstück bereit. Es war ein tolles Erlebnis und wir alle sind einige Seiten weiter in unseren Büchern.

Hier gehts zur Bildergalerie